Neugestaltung einer Ausstellung

Viele interaktive Stationen, die sich um das Thema Essen drehen: ePaper Stationen, Raspberry Pis, Arduino Lichtsteuerung, Handscanner, Disco-Laser und Bewegungsmelder mit Custom 3D Druck.

Daten

Klient: Schloss Hof und Niederweiden

Partner: Nofrontiere

Dienstleistung: Neugestaltung der Ausstellung "Das Spiel mit dem Essen". Entwicklung und Programmierung von ePaper Stationen, Raspberry Pis, Arduino Lichtsteuerung, Handscanner, Disco-Laser und Bewegungsmeldern mit Custom 3D Druck.

Über

Die Ausstellung widmet sich der Reise des Essens vom Produzenten zum Konsumenten. Sie gewährt Einblicke in die vielschichtige Welt des Lebensmittelhandels und zeigt, welche Rolle der Mensch als Konsument spielt. Außerdem befasst sich die Ausstellung mit der Esskultur, also mit Bräuchen, Traditionen, Ritualen rund ums Essen und Tischsitten. All das wir unterstützt durch interaktive Stationen verschiedenster Art, die die Inhalte für den Besucher aktiv erfahrbar und greifbar machen.

Ein wichtiger Teil der Ausstellung: die Lichtsäulen.

Viele kleine, sehr spezielle Teile und Sensoren kamen hier zur Anwendung.